Das alte und das neue Jahr...

Liebe Hirschberger,

das alte Jahr neigt sich dem Ende und ein neues steht schon vor der Tür. Das letzte Jahr war aus Gemeindesicht spannend und aufregend und hat viele Neuerungen gebracht und genau so wird es im nächsten Jahr weitergehen.

2019 wurde ein neuer Gemeinderat gewählt, der sich allmählich in die neuen Aufgaben einarbeitet. Es gibt viele unterschiedliche Themen zu bearbeiten und nicht alle davon sind eingängig und gehören zu normalen Alltag dazu, so dass hier viel Engagement und Initiative gefragt ist, um sich in die verschiedensten Bereiche einzufinden.
Einige kleinere Veränderungen haben wir schon in Angriff genommen und bei einigen größeren, die sich erst im nächsten Jahr auswirken werden, arbeiten wir an der Vorbereitung.

So werden wir 2020 das Neubaugebiet weiter vorantreiben und versuchen eine Schwierigkeit nach der anderen zu beheben. Wir müssen eine Lösung für die Platzprobleme im Kindergarten finden und wie sich herausgestellt hat, werden wir auch einiges für unseren Wald tun müssen. Die Friedhofsmauer wird als zusätzliches Großprojekt anstehen, wenn alles klappt und die Förderung zugesagt wird.
Dazu kommen die kleinen und wünschenswerten Dinge, die nebenbei noch auf den Weg gebracht werden wollen. Ebenso wimmelt es nur so vor kleineren und größeren Schwierigkeiten des Gemeindealltags, deren Lösung nicht auf der Strecke bleiben soll.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei unserem neuen Gemeinderat bedanken, der mit viel Tatkraft den neuen Job angetreten hat und ich hoffe, dass die Zusammenarbeit weiterhin so fruchtbar bleibt!
Ich möchte mich bei unseren Gemeindemitarbeitern bedanken, dass sie das momentane Chaos, was teilweise durch neue Aufgaben und Umverteilung herrscht, ertragen und mithelfen neue Prozesse mit auf den Weg zu bringen!
Und ich möchte mich auch bei allen unter euch bedanken, die ihre Hilfe angeboten haben und/oder selbst schon tatkräftig mit Hand anlegen, um unsere Gemeinde vorwärts zu bringen!

Gerne möchte ich euch alle bitten und ermutigen mit Ideen und Anregungen für die Gemeinde auf mich oder die Gemeinderäte zuzukommen. Auch wenn sich durch die Einarbeitung nicht alles sofort lösen lassen wird und manches sich am Ende als nicht umsetzbar erweist, sind Verbesserungsvorschläge, Ideen und Wünsche immer gefragt. Und wenn ihr Lust habt mitzuarbeiten, euer Wissen einzubringen oder gerne einfach mal hier und da aushelfen möchtet, freuen sich der Gemeinderat und ich uns immer über Hilfe.

Ich wünsche euch das Beste für das kommende Jahr, Zufriedenheit, Glück und Gesundheit und wünsche uns allen eine erfolgreiche Zusammenarbeit für Hirschberg im Jahr 2020.

Birgit Rutenbeck

 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com