BOONEÄPPEL-KICKER

Mitte der achtziger Jahre wurde jährlich ein Turnier für Dorfmannschaften der Region Esterau und ein Straßensportfest des SV Hirschberg ausgetragen. Die Freizeit-Fußballmannschaft des Sportvereins Hirschberg war bei allen Turnieren aktiv und erfolgreich, weshalb bald der Wunsch aufkam die Freizeit-Mannschaft zu einer offiziellen Unterabteilung des Sportvereins zu machen und ihr einen eigenen Namen zu geben.

Die Gründungsversammlung wurde am 06.05.1988 im "Hirschberger Hof" abgehalten, wo alle Formalitäten geklärt, Werner Wick zum Abteilungsleiter gewählt und ein geeigneter Name gefunden wurde: BOONEÄPPEL-KICKER.

 
Esterausturniersieger 1986
Esterausturniersieger 1986

Diese junge Abteilung des SV Hirschberg stellte nach ihrer Gründung beim Fußball-Verband Rheinland den Aufnahmeantrag und kurz darauf konnten die Spielerpässe an die Fußballer vergeben werden. Der Hirschberger Bolzplatz wurde zum Trainingsplatz der Freizeit-Mannschaft und um auch in Herbst und Winter in den Abendstunden trainieren zu können, wurden, mit finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde, in Eigenarbeit eine Beleuchtungsanlage installiert und der Ballfangzaun erneuert. Einige Jahre später folgten noch neue Fußballtore für die BOONEÄPPEL-KICKER.

Trotz all der Arbeiten kam der Sport nicht zu kurz: Die Mannschaft besuchte in jedem Jahr drei bis vier Turniere und trug mehrere Freundschaftsspiele aus. Die Heimspiele fanden auf dem Sportplatz am Herthasee statt, wo zusätzlich ab 1990 ein, von den Kickern jährlich organisiertes, Turnier für Freizeit-Mannschaften stattfand.

Einen besonderen Namen machte sich die Mannschaft ihrer Fairness wegen, die bei einigen Turnieren mit dem Fairnesspreis belohnt wurde.

Da sich die Mannschaft nur aus Spielern zusammensetzte, die in Hirschberg wohnten, kamen auch Kameradschaft und Geselligkeit nicht zu kurz. Man traf sich nach dem Spielen und Turnieren zum gemütlichen Umtrunk im Vereinslokal, veranstaltete Grillabende in der Grillhütte oder stellte ein Bäumchen, wenn bei einem der Spieler Nachwuchs eintraf.

 

Weitere Informationen und Bilder zum Sportverein und den BOONEÄPPEL-KICKERN finden Sie im Jubiläumsheft des Sportvereins, welches Sie hier als PDF herunterladen können: Jubiläumsheft zum 25-jährigen Bestehen.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com